Coronavirus – Bürgerinfo Nr. 43 vom 20.03.2020

Liebe Fitzbekerinnen und Fitzbeker,

das Coronavirus „COVID-19“ schränkt unser gesellschaftliches Leben zunehmend ein und hält stündlich neue Nachrichten für uns bereit!

Die Vielzahl der Informationen hält eine wichtige Botschaft für uns alle bereit:
Das Infektionsgeschehen nimmt nicht nur weltweit, sondern konkret auch bei uns zu. Zur Eindämmung der Ausbreitung der Infektion und zum Schutz gefährdeter Gruppen müssen vorrangig Hygienemaßnahmen getroffen werden, die damit beginnen, unnötige Kontakte zu vermeiden.

Wie wird das neuartige Coronavirus übertragen?
Das neuartige Coronavirus ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Der Hauptübertragungsweg scheint die Tröpfcheninfektion zu sein. Diese Übertragung kann direkt von Mensch zu Mensch erfolgen, wenn Virus-haltige Tröpfchen an die Schleimhäute der Atemwege gelangen. Auch eine Übertragung durch Schmierinfektion über die Hände, die mit der Mund- oder Nasenschleimhaut sowie mit der Augenbindehaut in Kontakt gebracht werden, ist prinzipiell nicht ausgeschlossen, spielt aber vermutlich nur eine untergeordnete Rolle.

Wo erhalten Sie Auskünfte?
Leider erreichen uns auch zahlreiche Falschmeldungen (Fake News). Daher nutzen Sie bitte die offiziellen Stellen um sich ausreichend zu informieren:

Wie verhalten Sie sich richtig zum Schutz vor Erkrankungen:

  • Eine gute Händehygiene praktizieren und sich an die Husten- und Niesregeln halten.
  • Verzichten Sie auf das Händeschütteln und Umarmungen.
  • Fassen Sie sich möglichst wenig ins Gesicht, um etwaige Krankheitserreger nicht über die Schleimhäute von Augen, Nase oder Mund aufzunehmen.
  • Halten Sie Abstand von Menschen, die sichtbar an einer Atemwegserkrankung leiden.
  • Generell gilt: Bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause, wenn Sie Atemwegssymptome, d.h. Krankheitszeichen im Bereich der Atemwege, bei sich bemerken.

Bis auf Weiteres sind alle öffentliche Veranstaltungen und Versammlungen in unserer Gemeinde abgesagt. Gerne dürfen Sie sich auch bei mir direkt unter Tel.: 881525 oder Mobil 0173 2191040 melden.

Viele Grüße
Axel Peters
-Bürgermeister-

 
pdfBürgerinformation vom 20.03.2020

Coronavirus – hier: Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein vom 17. März 2020

Liebe Fitzbekerinnen und Fitzbeker,

das Coronavirus „COVID-19“ schränkt unser gesellschaftliches Leben zunehmend ein und hält stündlich neue Nachrichten für uns bereit!

Die Landesregierung hat weitreichende Regelungen beschlossen, um das neuartige Coronavirus einzudämmen. Näheres erfahren wir in der vom Land Schleswig-Holstein erlassenen Landesverordnung:
 

pdfLandesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein vom 17. März 2020
 

Bitte beachten Sie, dass Aktualisierungen durch das Land kurzfristig erfolgen können und u.a. neben der Tagespresse auch auf den Internetseiten des Landes Schleswig-Holstein entnommen werden können:
 

pdfCoronavirus – Informationen für Schleswig-Holstein
 

Auch die Gemeinde Fitzbek möchte mit Informationen aufklären und informieren. Öffentliche Termine der Gemeinde wurden bereits abgesagt. Der Zugang zum Kinderspielplatz gesperrt. Diese Maßnahmen dienen unserem Schutz und sollen helfen die Verbreitungsgeschwindigkeit so gering wie möglich zu halten.

In den nächsten Tagen wird es eine ausführliche Bürgerinformation zu diesem Thema geben.

Bingo-Nachmittag am 13. November

Am 13. November fand der alljährliche Bingo-Nachmittag im Feuerwehrgerätehaus statt. Dank zahlreicher Kuchenspenden und spannender Bingo-Atmosphäre war es eine toller Nachmittag.

Rund 40 Erwachsene und Kinder nahmen teil.

Klaus Mundt, Janett Metzner und Klaus Jäger organisierten den Bingo-Nachmittag. Klaus Mundt war an der Lostrommel.

Nochmals vielen Dank an die Möglichmacher dieser Veranstaltung!

Laternenumzug 2019

Am Freitag, den 27. September 2019, machten sich wieder viele Fitzbekerinnen und Fitzbeker zusammen mit dem Kellinghusener Spielmannszug “Frei weg” auf den Weg durch Fitzbek. Das Wetter legte in dieser Zeit – fast wie bestellt – eine Regenpause ein. Abschließend stärkten sich die Teilnehmer mit Getränken und Grillwurst im Feuerwehrhaus Fitzbek.

Ab dem nächsten Jahr – also im Herbst 2020 – soll der Laternenumzug nunmehr am ersten Sonntag im Monat November um 17:00 Uhr beginnen. Allen Organisatoren, dem Spielmannszug “Frei weg”, der Feuerwehr Fitzbek und der Polizei sei für die tatkräftige Unterstützung und den reibungslosen Ablauf gedankt.

Zu Beginn ging es vom Feuerwehrhaus durch die Dorfstraße zur Hauptstraße.

Zum Abschluß gab der Spielmannszug “Frei weg” noch eine Zugabe am Feuerwehrhaus.

Straßenfeste 2019

Wie in vielen Straßen und Wegen Fitzbeks fand auch in der oberen Hauptstraße ein Straßenfest statt. Davon berichtet Joachim Kottysch:

“Am 20.September fand das von Hans Köper und weiteren Helfern organisierte Straßenfest “obere Hauptstraße bis Brücke und Anlieger” statt. Die Teilnahme war vergleichsweise bescheiden, jedoch haben die Gäste sich den Spaß dadurch nicht verbieten lassen.
Verschiedene Geschicklichkeitsspiele, Kegeln, Würfeln usw. haben viel Spaß gemacht und Nachbarn, die sich bis dato so gut wie gar nicht kannten, ein wenig näher gebracht.
Kurzum: Ein geselliger Abend mit schmackhaftem Grillgut, Salaten und leckeren Getränken.
Gemeinsam wurde beschlossen das Straßenfest spätestens 2021 zu wiederholen.”

Bilder dieses Straßenfestes hat Joachim Kottysch geschossen. Diese sind auf seiner Internetseite zu finden.

Link zur Seite: pdfFitzbeker Ansichten – Straßenfest – auf pixelwahn-jk.jimdo.com