Herzlich Willkommen in Fitzbek!

Gemeinde_01

Fitzbek liegt 7 km nordöstlich von Kellinghusen im Naturpark Aukrug. Der Mühlenteich liegt in der Gemeinde. Stör, Mühlenbach, Kirchweddelbach, Bullenbach und Wegebek fließen durch die Gemeinde.

Das Ehrendenkmal im Denkmalsweg – Ecke Hauptstraße. Die Bank rechts lädt im Sommer zum Verweilen ein.

Gemeinde_02

Die Gemeinde Fitzbek mit ca. 380 Einwohnern befindet sich unweit von Brokstedt (ca. 4 km) und Kellinghusen (ca. 9 km) am Rande des Naturparks Aukrug. Die reizvolle Landschaft rund um die Stör, den Mühlenbach und den Karkweddelbach ist für Erholungsuchende besonders attraktiv.

Seit einigen Jahren können Sie sich die Gemeinde Fitzbek auch singend erschließen (Interpret unbekannt):

Fitzbeker_Liedpdf

 

Der Gemeindeplatz (früher stand hier eine Meierei) an der Hauptstraße. Eine Sitzgarnitur läd zum Verweilen ein. Im Jahr 2000 wurde ein Gedenkstein mit Gemeindewappen zur Erinnerung an die Wiedervereinigung aufgestellt.
Gemeinde_03

Und so sah es vor über 50 Jahren aus: rechts die alte Meierei, links die Gastwirtschaft: die Hauptstraße in Fitzbek wird mit Pflastersteinen neu verlegt!

Gemeinde_04

Der Harthorstweg – links im Bild die alte Eiche – ein Naturdenkmal.

Gemeinde_05

Blick in die Dorfstraße Richtung Dorfmitte, im Vordergrund die im Herbst neu aufgestellte Bank.

Gemeinde_06

Geprägt wird Fitzbek durch eine starke Landwirtschaft. Es überwiegen Milchviehbetriebe. Im Bild die in 2008 sanierte Dorfmitte, zur linken Seite der Kreuzungshof.

Gemeinde_07

Neben einer im Gemeindeleben fest integrierten Freiwilligen Feuerwehr gibt es verschiedene Vereine und Organisationen, die das Wohnen und Leben in Fitzbek attraktiv und abwechslungsreich gestalten. In der Dorfmitte gibt es seit gut 10 Jahren wieder eine Gaststätte, „Zur Alten Diele„. Hier finden viele Feste statt: Feuerwehrball, Ernteball, Vogelschießen / Kinderfest, aber auch zahlreiche Hochzeiten, Geburtstage etc. Familie Mohrdieck freut sich auf Ihren Besuch!

Gemeinde_08

Der Wegebeek mündet in den Mühlenteich. In der Vergangenheit wurde die anliegende Mühle durch Wasserkraft betrieben. Seit mehreren Jahrzehnten erfolgt dies nunmehr durch Strom.

Gemeinde_09

Aus dem Mühlenteich fließt der Mühlenbeek Richtung Stör.

Gemeinde_10

Die Stör: Pionierbrücke Brokstedt-Fitzbek – an dieser Stelle gab es seit je her nur einen einfachen hölzernen „Steg“, der etwa einen ¾ Meter breit war und trotz beidseitigem Geländer eine wackelige Angelegenheit darstellte. Die erste von Fahrzeugen befahrbare Brücke wurde durch Pioniere der Reichswehr gebaut. Seit dem wurde die Brücke mehrfach renoviert. Den typischen Charakter einer Holzbrücke verlor sie aber nie, wenngleich die ehemaligen Holzstützen durch Stahlstützen ersetzt wurden.

Gemeinde_11

Sie wollen die Stör mit den Kanu entdecken? Kein Problem. Am südlichen Ende von Fitzbek gibt es eine Kanuanlegemöglichkeit.

Gemeinde_13

Direkt neben der Störbrücke in Rothensande befindet sich die Kanuanlegestelle mit Tischen und Bänken – diese laden zum Verweilen ein!

Gemeinde_12

 

Das Wappen

cropped-512px-Fitzbek_Wappen.png

Blasonierung: „Unter silbernem Schildhaupt, darin eine linksgewendete, liegende schwarze Damwildschaufel, in Grün ein silberner Mühlstein. Die Damwildschaufel dokumentiert den immer noch beachtlichen Wildbestand im waldreichen Gemeindegebiet. Der Mühlstein im Zentrum des Wappens weist hin auf die Erbpachtwassermühle an der Mühlenau und ihre wirtschaftliche Bedeutung für den Ort und sein Umland.

Die Politik

Zur Kommunalwahl 2008 gründete sich die neue Wählergemeinschaft „Aktives Fitzbek“. Die bisherige Wählergemeinschaft AKW und Partei CDU entschlossen sich gemeinsam, nicht mehr zur Kommunalwahl anzutreten. In der neuen Wahlperiode verfügt „Aktives Fitzbek“ über alle neun Mandate.

Zahlen, Daten, Fakten

Bundesland Schleswig-Holstein
Kreis Steinburg
Amt Kellinghusen
Höhe 4 m ü. NN
Fläche 10,24 km²
Einwohner ca. 380
Bevölkerungsdichte 38 Einwohner je km²
Postleitzahl 25579
Vorwahl 04324
Kfz-Kennzeichen IZ
Gemeindeschlüssel 01 0 61 028
Adresse der Amtsverwaltung Am Markt 9
25548 Kellinghusen
Bürgermeister Axel Peters